Das Leben ist zu kurz um nicht gestaltet zu werden.

Überlassen Sie Ihre Außendarstellung nicht dem Zufall. 

ich lade Sie herzlich ein, sich auf meiner Internetpräsenz einen Eindruck über meine Arbeiten zu verschaffen. Schauen Sie sich in Ruhe um und wenn Ihr Interesse geweckt wurde, kontaktieren Sie mich gerne per Mail oder Telefon. 

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und interessante Eindrücke.

Ihr Marcus Owiesniak

Grafikdesign

GESTALTUNG IN SCHRIFT UND BILD

Ob Grußkarte oder Corporate Design …, ich gestalte Ihr individuelles Design. Wichtig ist, die gewünschte Aussage in die richtige Form zu bringen, sodass der Betrachter Ihre Intention versteht und neugierig auf mehr Informationen gemacht wird. Dabei sollten so viele Sinne wie möglich angesprochen werden. Genauso wichtig ist natürlich auch die Funktion und der Einsatzort. Eine goldene Visitenkarte für eine gemeinnützige GmbH macht keinen Sinn.

Wem, was,wie? Ein präziser Auftritt

Die Kommunikation mit Ihrem Kunden findet auch ohne Ihre Anwesenheit statt. Ihre Geschäftspapiere können sprechen. Überlegen Sie genau, was sie sagen sollen. Gut gestaltete Geschäftspapiere und eine professionelle Außendarstellung vermitteln Kompetenz und Erfahrung. Das ist eine Entscheidungshilfe für jeden Kunden. Egal ob es sich um ein Angebot oder eine Rechnung handelt, sie werden ernst genommen und die Antwort lässt nicht so lange auf sich warten.

Grafik 

ich gestalte Ihr individuelles Design. Wichtig ist, die gewünschte Aussage in die richtige Form zu bringen, sodass der Betrachter Ihre Intention versteht und neugierig auf mehr Informationen gemacht wird.

WENN ES GEFÄLLT IST ES RICHTIG

Trotz aller weisen Worte welche das Gegenteil behaupten, bin ich der Meinung: „Geschmack ist Geschmackssache.“ Als Gestalter habe ich die Werkzeuge an die Hand bekommen, die Voraussetzungen zur Beurteilung zu optimieren, aber letztendlich entscheidet jeder für sich selbst, ob es gefällt oder nicht. Niemand wird je etwas gestalten, was jedem gefällt.

EIN LOGO MUSS FUNKTIONIEREN!

Groß, klein, weißes Papier, schwarzes Papier, farbiges Papier, CMYK, RGB, negativ, positiv, nah, fern, digital, analog … . Das Logo ist die symbolisierte Firmenphilosophie. Es trägt ihre Einstellung und Absichten nach Außen. Farbe und Form müssen bewusst gewählt werden.

EINE KARTE SAGT MEHR ALS 1000 WORTE. WAS SAGT IHRE KARTE?

Bei der Gestaltung von Visitenkarten sollte man natürlich genau überlegen wie sie aussehen muss. Das heißt, Farbe, Größe, Schrift und natürlich welche Informationen sie übermitteln soll. Man darf aber die Haptik des ausgewählten Papiers und die Aussage die ich damit treffe nicht unterschätzen.

EINE FRAGE DES CHARAKTERS

Jede Schrift hat ihren eigenen Ausdruck und Charakter und eignet sich somit für die unterschiedlichsten Zwecke. Beachten und entscheiden Sie, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten und welche Aussage Sie treffen möchten.

Bei der Gestaltung von Visitenkarten sollte man natürlich genau überlegen wie sie aussehen muss. Das heißt, Farbe, Größe, Schrift und natürlich welche Informationen sie übermitteln soll. Man darf aber die Haptik des ausgewählten Papiers und die Aussage die ich damit treffe nicht unterschätzen.

EIN LOGO MUSS FUNKTIONIEREN!

Groß, klein, weißes Papier, schwarzes Papier, farbiges Papier, CMYK, RGB, negativ, positiv, nah, fern, digital, analog … . Das Logo ist die symbolisierte Firmenphilosophie. Es trägt ihre Einstellung und Absichten nach Außen. Farbe und Form müssen bewusst gewählt werden.

WEBDESIGN

WORLDWIDEWEB …

Bei der Gestaltung von Visitenkarten sollte man natürlich genau überlegen wie sie aussehen muss. Das heißt, Farbe, Größe, Schrift und natürlich welche Informationen sie übermitteln soll. Man darf aber die Haptik des ausgewählten Papiers und die Aussage die ich damit treffe nicht unterschätzen.

Passende Gestaltung für Sie.

Gestaltung muss glaubwürdig sein. Dafür ist es wichtig zu wissen wo man steht und wo man hin möchte. Meine Gestaltung sorgt dafür, dass Ihre Kunden das bekommen, was Sie erwarten. Es macht keinen Sinn, dass Ihre Außendarstellung Versprechen macht, die Sie nicht einhalten können.

DARSTELLUNG IM NETZ

Ihren ersten Eindruck erledigt das Internet. Für einen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Also nutzen Sie die erste Chance und gestalten Sie Ihre Internetpräsenz so, dass der Betrachter eingeladen und neugierig gemacht wird und über Ihr Angebot informiert wird. In der Regel weiß ein Besucher Ihrer Website innerhalb eines Augenblickes ob er interessiert ist, oder auch nicht. Präsentieren Sie Die Wahrheit in einem hübschen Gewand.

WORDPRESS

WordPress ist eine Open-Source Software, dadurch können Sie sich ohne monatlichen Zusatzkosten im Netz präsentieren. Durch eine Vielzahl kostenloser Vorlagen und Zusatzmodulen hat man eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten. Durch Responsive Design „reagierendes Webdesign“ wird Ihre Website auch auf mobilen Bildschirmen nutzbar und lesbar angezeigt.

Fotografie

MIT LICHT ZEICHNEN

Das Motiv ins richtige Licht setzen. Wichtig ist, zu sehen was man sieht. Verschaffen Sie sich einen Überblick über meine Arbeiten. Ein paar ausgewählte Fotografien habe ich als Beispiel hochgeladen und falls Sie neugierig geworden sind, können Sie mich auch auf Instagram besuchen.

DER RICHTIGE FOTOGRAF FÜR IHREN JOB

Sie benötigen einen Fotografen für aussagekräftige Fotos Ihrer Auslage, möchten Ihre Arbeiten ins rechte Licht setzen oder Sie benötigen Image-Fotos für Ihre Website, kontaktieren Sie mich unverbindlich und ich informiere Sie über meine und Ihre Möglichkeiten.

Was ich selber nicht kann, können meine Kontakte.

Stimmung vermitteln.

Mit einem Foto werden immer Emotionen vermittelt. Doch werden bei unterschiedlichen Betrachtern unterschiedliche Emotionen hervorgerufen. Wichtig ist, die Grundaussage des Motives für Ihre Zielgruppe zu bestimmen und zu übertragen.

LESS IS MORE

Weiß auf nicht-ganz-so-weiß. Wichtig ist das was man nicht sieht. Eine Möglichkeit ein besonderes Bild zu präsentieren, ist es, nicht alles abzubilden. Wir lieben Geheimnisse. Betrachten wir ein Bild, bei dem uns Bildinformationen fehlen, ist unser Auge bzw. unsere Sehgewohnheit in der Lage, die fehlenden Informationen zu ergänzen.

Schatten als Geheimniskrämer.

EYE GECATCHED

Um in einem Bild ein besonderes Augenmerk auf ein Detail zu lenken, verwende ich gerne eine „laute“ Farbe. Wenn das gesamte Bild einen harmonischen Farbumfang hat und nur das zu hervorhebende Detail knallbunt ist, unterstreiche ich damit die Aussage des Bildes.

Einfach mal ins Auge schreien.

GUTE FOTOS BESSER MACHEN

Ich möchte hier einmal die Chance nutzen, mich bei Adobe zu bedanken. Es ist überragend welche Möglichkeiten Photoshop bietet. Schärfer, unschärfer, schwarz, weiß, schwarz-weiß, gelb, magenta, blau, ausschneiden, abschneiden, zuschneiden, kleiner, größer, rechts, links, oben, unten, alt, neu, clean, pixelig, kreide, pastellig, spiegeln, schöner, hässlicher, und …

… erst einmal Shoppen.

INS RICHTIGE LICHT GESETZT

Fotografieren (aus dem griechischen: photós = Licht und graphein = schreiben, malen) – also: Malen mit Licht. D.h., der zu fotografierende Gegenstand reflektiert das auf ihn gerichtete Licht zurück auf unsere „Leinwand“. In der Regel ist es der Chip unserer Kamera, oder früher das Negativ/Dia. Um ein perfektes Resultat zu bekommen, reicht das vorhandene Licht leider nicht immer aus, also zinken wir die Karten und richten unser Licht so ein, dass sich unser Motiv von seiner besten Seite zeigen kann. Die Weichen richtig stellen, ein Lichtzelt um den Schlagschatten zu reduzieren, softes ungerichtetes Licht und wir bekommen ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Die Kunst ist es, zu sehen was man sieht.